Hochzeitsfloristik 2017 – drei Trends für eure Traumhochzeit

Hochzeitsfloristik 2017 – drei Trends für eure Traumhochzeit

Vielen Dank für die Blumen

Neben leckerem Essen und passender Musik trägt eine ansprechende Dekoration am stärksten zu einer tollen Atmosphäre auf eurer Hochzeitsfeier bei. Die verwendeten Blumen haben einen sehr großen Einfluss auf das Gesamtbild der Dekoration. Da bei der Hochzeit zudem alle Augen auf die Braut gerichtet sind, steht auch der Brautstrauß im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses.
Sucht ihr noch eine zu euch und eurer Feier passende Blumenausstattung? Dann wendet euch am besten an einen Floristik-Profi wie Maria Irlbeck von „Das blühende Atelier„. Sie stellt euch heute die drei bedeutendsten Floristik-Trends für das Jahr 2017 vor.

Maria, danke, dass du uns heute in die neuesten Floristik-Trends einweihst. Stell uns doch bitte zunächst dich selbst und deine Firma „Das blühende Atelier“ vor.

Wir haben uns mit dem blühenden Atelier ausschließlich auf Events spezialisiert, insbesondere auf Hochzeitsfloristik. Ohne klassischen Blumenladen übernehmen wir die komplette Vorortdekoration von Hochzeiten. Durch jahrelange Erfahrung können wir unsere Kunden bestens zu einem zu ihnen passenden Dekorationskonzept bei uns im Atelier beraten. Neben unseren floristischen Dekorationen vermieten wir auch Kerzenständer, Vasen und vieles mehr.
Jedes Dekorationskonzept ist für uns eine bunte, individuelle Wundertüte. Es bereitet uns großen Spaß, zusammen mit unseren Hochzeitspaaren immer wieder neue Ideen zu verwirklichen.

Welche Trends erwarten uns 2017 im Bereich Floristik auf Hochzeiten?

Da wir gerade in der Beratungshochsaison sind und jeden Tag Beratungen für 2017 führen, können wir bestens von den Top-Trends unserer Brautpaare berichten.

Drei Trends kristalisieren sich heraus, auch wenn jedes Konzept im Detail anders ausgeführt wird:

Trend 1:  Der BOHO Trend mit lockeren Blütenformen in Kombination mit Eukalyptus und lockerem Bindegrün

Hier ein tolles Brautstraußbeispiel:

Boho_Hochzeitsfloristik

Trend 2: Der Vintage Trend in Kombination mit Birken-/ Holzscheiben

Kleine Väschen, Laternen und lockere Blumendekos stehen hier im Vordergrund. Hier eine kleine Tischdeko davon:

Vintage Hochzeitsfloristik

Trend 3: Klassisch kompakt mit Pfingstrosen / gefüllten Rosen in Kombination mit Strauchrosen oder Hortensien in kompakter klassischer Brautstraußform gebunden

Diese sehr beliebte Variante lässt sich durch weitere Pastelltöne an euren individuellen Stil anpassen:

Hochzeitsfloristik klassisch



 

Maria Irlbeck ist Geschäftsführerin bei „Das blühende Atelier“ in München und immer auf dem neuesten Stand zum Thema Hochzeitsfloristik. Maria und ihr Team stehen euch gerne unter anderem in Bayern, Baden-Württemberg oder Österreich zur Verfügung.

Maria Irlbeck

Webseite: Das blühende Atelier

Facebook: Das blühende Atelier

 

Comments are closed.